Vogelsprache


Leitung: Astrid Mittelstaedt

 

Egal ob in der Stadt oder auf dem Land: Wir sind umgeben von der Vogelwelt, die uns jeden Tag daran erinnert, dass auch wir ein Teil der Natur sind. Bei diesem Seminar widmen wir uns intensiv der Vogelwelt und gehen im Wildniscamp und in der näheren Umgebung in Verbindung mit unseren gefiederten Freunden.

 

Welcher Vogel pfeift da? Was hat er zu sagen? Zu wem gehört diese Feder? Auch die Vogelsprache, der Vogelalarm und das Verhalten der Vögel liefern uns spannende Informationen über das feine Zusammenspiel der Natur.

 

Die Vogelbeobachtung und -sprache öffnet nicht nur eine Tür zur Vogelwelt, sondern bringt Dich allem Lebendigen und den Zusammenhängen in der Natur ein Stück näher. In unserem Camp, den umliegenden Wälder und Feldern gehen wir gemeinsam auf eine spannende Reise in die Welt unserer heimischen Vögel.

 

Inhalte unter anderem:

  • Das Alarm- und Kommunikationssystem der Vögel
  • Vögel als Lehrer
  • Federn bestimmen und Federnspuren lesen
  • Bewusste Wahrnehmung 
  • Landschaftslesen
  • Vögel & Verhalten 

Das Erste Wochenende wird euch Astrid alles über Vogelsprache und Federlesen näher bringen. Die beiden anderen Wochenenden sind geprägt von Fährten- und Naturlesen mit Elle.

 

>>> mehr Informationen zu Übernachtung / Unterkunft 

 

Wochenend-Seminar von Freitag bis Sonntag

Programm wie beschrieben, inkl. Material

Anreise Freitag ab 15:00 Uhr, Beginn 17:00 Uhr

 

Abreise Sonntag ca. 15.00 Uhr

 

Termin

08. - 10.04.2022 

 

Preis:

269,- € inkl. Unterkunft & Verpflegung im Wildniscamp Dahlem 

 

 


Um uns bei Fragen zu kontaktieren, benutze bitte das Kontaktformular, oder schreibe uns eine Mail. Der gute alte Anruf tut's manchmal auch ;-)

Das Anmeldeformular ist ausschließlich für Anmeldungen da!


Anmeldung




Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.